Sicher einkaufen. Intelligent einkaufen.

Möchten Sie diesen Herbst eTexte kaufen?

Es ist Schulanfang, d.h. es ist Zeit, die Bücher für Ihre Kurse im Herbstsemester zu besorgen. Digitale Lehrbücher bieten eine Reihe von Vorteilen, einschließlich Kosteneinsparungen und Zweckmäßigkeit. Die steigende Nachfrage nach digitalen Büchern hat jedoch zu einer Zunahme betrügerischer Käufer geführt, die Käufer ausnutzen möchten. Mithilfe dieser Informationen können Schülerinnen und Schüler in diesem Herbst kluge und sichere Kaufentscheidungen treffen.

Kauf von eBooks-Raubkopien: Die Risiken kennen

Illegale Verkäufer von raubkopierten Inhalten wissen, dass Sie nach dem besten Preis suchen. Aber was kann Sie das möglicherweise kosten?

Falsches Produkt

Möglicherweise erhalten Sie das gekaufte Produkt NICHT

Möglicherweise erhalten Sie das gekaufte Produkt überhaupt nicht, oder Sie erhalten ein Produkt von schlechter Qualität mit unvollständigen oder fehlenden Informationen, oder es handelt sich um die falsche Version des eBooks, das Sie kaufen wollten.

Gefährdete Informationen

Ihre finanziellen und persönlichen Daten können gefährdet werden

Wenn Sie Ihre persönlichen und finanziellen Informationen einem illegalen Verkäufer zur Verfügung stellen, haben Sie sich einem Betrugsrisiko ausgesetzt. Es ist bekannt, dass Schülerinnen und Schüler, die auf Raubkopien-Websites gekauft haben, ihre Kreditkarte stornieren mussten.

Schädliche Viren

Sie setzen Ihren Computer möglicherweise schädlichen Viren aus

Die meisten Piraterie-Websites senden Ihnen per E-Mail einen Link zum Herunterladen der gekauften Inhalte über fragwürdige und ungesicherte Quellen, wodurch Sie einem Virenrisiko ausgesetzt sind.

Wie Sie einen eBook-Betrug erkennen

Websites, die raubkopierte eBooks verkaufen, können legitim aussehen. Wenn Sie diese roten Flaggen beachten, vermeiden Sie, betrogen zu werden.

Der Preis ist zu gut, um wahr zu sein

Hüten Sie sich vor Verkäufern, die Produkte zu einem deutlich niedrigeren Preis anbieten als andere seriöse Quellen. Wenn der Preis zu gut um wahr zu sein scheint, ist er es wahrscheinlich auch. Illegale Verkäufer nutzen oft niedrige Preise, um Käufer dazu zu verleiten, ihre persönlichen und finanziellen Daten zur Verfügung zu stellen, um sie zu betrügen.

Fehlende seriöse Kontaktinformationen

Die meisten illegalen Verkäufer geben keine legitimen oder vollständigen Kontaktinformationen an. Der Verkäufer sollte eine gültige E-Mail-Adresse, Telefonnummer und physische Adresse angeben. Häufig verwenden illegale Verkäufer Adressen, die mit willkürlichen Orten verbunden sind, oder sogar persönliche Telefonnummern anderer Personen.

Eine eingeschränkte oder verwirrende Rückgaberichtlinie

Hüten Sie sich vor Verkäufern, die keine Rückerstattungen anbieten oder unflexible Richtlinien mit umfangreichen Einschränkungen haben. Einige Verkäufer befassen sich in ihren Richtlinien überhaupt nicht mit eBooks, andere Verkäufer verstecken Einschränkungen in ihren Geschäftsbedingungen.

Problematische Rezensionen

Bei illegalen Verkäufern werden oftmals Beschwerden geltend gemacht. Sie können einen Verkäufer einfach recherchieren, indem Sie bei Google und auf Social Media nach Bewertungen suchen.

Unprofessionelles Website-Design

Piraten-Websites sind oft schlecht oder übereilt gestaltet. Achten Sie auf Rechtschreib- und Grammatikfehler, fehlende Buchumschläge oder Fotos von schlechter Qualität, nicht funktionierende Links und auch auf kühne Behauptungen wie "dies ist kein Betrug". Piraterie-Websites versuchen oft, legitime Verkäufer nachzuahmen, indem sie ähnliche Marken- und Domänennamen verwenden.

Einschränkungen bei der Zahlung und Quittung von eBooks

Sei misstrauisch gegenüber Verkäufern, die nur eine begrenzte Auswahl an Zahlungsoptionen akzeptieren, wie PayPal oder Venmo. Halten Sie Ausschau nach Verkäufern, die angeben, dass sie für den Versand Ihres eBooks eine Bearbeitungszeit benötigen. Seriöse Anbieter wie VitalSource ermöglichen den sofortigen Zugriff auf Ihr eBook nach Abschluss der Bestellung.

Warum VitalSource?

VitalSource ist der führende Anbieter von digitalen Lehrbüchern und Kursmaterialien für die Hochschulbildung. VitalSource unterhält Partnerschaften mit mehr als 1.000 Verlagen weltweit und bietet über 1 Mio. Titel zum Verkauf im Online-Shop an.

Mit 95% positiven Bewertungen für über 50.000 Rezensionen ist VitalSource eine vertrauenswürdige Marke für Schülerinnen und Schüler und Dozenten für den Kauf ihrer digitalen Kursmaterialien.
Reseller-Bewertungen

Mehr als 15 Millionen Benutzer haben im vergangenen Jahr die VitalSource Bookshelf-Plattform genutzt, um ihr Lernerlebnis und ihre Lernergebnisse zu verbessern.

Weil der Zugang jederzeit und überall möglich ist, und mit integrierten Tools wie Textmarker, Flashcards und Lerngruppen, ist es verständlich, dass so viele Schülerinnen und Schüler mit Bookshelf digital arbeiten möchten.